Akademische Forschungspraxis

Die Praxis beteiligt sich regelmäßig an Forschungsvorhaben der Abteilung Allgemeinmedizin an der Universitätsklinik Heidelberg. Am 8.11.2011 wurde der Praxis der Titel der "Akademischen Forschungspraxis" verliehen.

Kein Grund, in Ehrfurcht zu erstarren. Und schon gar keiner, Angst zu haben, dass man hier ungefragt zum Versuchskaninchen wird. Dahinter verbirgt sich vielmehr die Idee, den Erfahrungsaustausch zwischen niedergelassenen Allgemeinmedizinern und Universitätskliniken zu verbessern, indem man der Zusammenarbeit einen vertraglichen Rahmen gibt. Ziel ist es beispielsweise, zu erproben, wie chronisch Kranke am besten versorgt werden können. Und natürlich sollen solche Erfahrungen dann nach wissenschaftlichen Kriterien ausgewertet werden.